Gesteine

Gesteine,
 
natürliche feste Bildungen innerhalb der Erdkruste und des oberen Erdmantels sowie in manchen Himmelskörpern (z. B. Meteorite, Monde). Gesteine bestehen aus einem Mineralgemenge oder aus einer einzigen Mineralart, innerhalb der Erdkruste auch aus organischen Resten (v. a. Kohle). Daneben können Flüssigkeiten (Wasser, Erdöl u. a.) und Gase an ihrem Aufbau beteiligt sein. Auch kann ein Teil des mineralischen Bestandes oder das ganze Gestein nichtkristallin, glasartig ausgebildet sein (Gesteinsglas, Glas). Neben den festen Gesteinen (Festgestein) werden auch Lockermassen (Lockergesteine, u. a. Kies und Sand) zu den Gesteinen gerechnet. Von den über 2 000 bekannten Mineralarten sind nur etwa 250 gesteinsbildende Minerale; die wichtigsten unter ihnen gehören überwiegend zur Gruppe der Silikate. Im Mineralgehalt eines Gesteins unterscheidet man die Hauptgemengteile und die Nebengemengteile (Akzessorien), unter letzteren zum Teil wichtige Übergemengteile. Der unterschiedliche Mineralbestand von Gesteinen mit gleicher chemischen Zusammensetzung ist durch abweichende Bildungsbedingungen verursacht.
 
Außer durch die Zusammensetzung werden Gesteine durch ihr Gefüge und durch ihre geologischen Lagebeziehungen (Lagerung) charakterisiert. Gesteinsbildende Vorgänge unterliegen chemisch-physikalischen Gesetzmäßigkeiten und können sich in Raum und Zeit wiederholen; das Alter eines Gesteins kann aus der Lagerung und eingeschlossenen Fossilien (relatives Alter) oder durch physikalisch-chemische Untersuchung (Altersbestimmung) bestimmt werden.
 
Entscheidend für die Ausbildung von Gesteinen und damit für ihre Klassifizierung sind die Bildungsbedingungen. Hiernach werden unterschieden: magmatische Gesteine, Sedimentgesteine, metamorphe Gesteine.
 
Hier finden Sie in Überblicksartikeln weiterführende Informationen:
 
Rohstoffe: Entstehung von Lagerstätten
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesteine — Gesteine, Fels , Gebirgs , Gesteinsarten werden diejenigen Bestandteile der Erdrinde genannt, die in bedeutenden Massen auftreten und einen wesentlichen Anteil an der Zusammensetzung der Erdrinde nehmen. [448] Die Wissenschaft von den Gesteinen,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Gesteine — (Felsarten, Gebirgsarten; hierzu Tafel »Gesteine« [Dünnschliffe] und Textblatt: »Übersicht der natürlichen Gesteinsgruppen«), Mineral und Stoffaggregate, die in gesetzmäßiger Anordnung die geologischen Raumkörper, Gänge, Stöcke, Lager, Schichten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesteine — u. Gesteinkarten, diejenigen Blätter einer Spielkarte, auf welchen keine Figur steht, also die von der Zehn abwärts …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gesteine — Gesteine, Fels oder Gebirgsarten, Aggregate von Mineralien, die zum Aufbau der Erdkruste in wesentlicher Weise beitragen. Man unterscheidet: I. Kristallinische G.: 1) einfache, solche die aus vielen Individuen desselben Minerals zusammengesetzt… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gesteine — Säulenbasalt Als Gestein bezeichnet man eine feste, natürlich auftretende, in der Regel mikroskopisch heterogene Vereinigung von Mineralen, Gesteinsbruchstücken, Gläsern oder Rückständen von Organismen mit einem weitgehend konstanten… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesteine — 1. Plutonite und zugehörige Ganggesteine. Granit; Gemengteile: Orthoklas, Quarz, Glimmer (beiderlei); häufig Oligoklas, auch Hornblende, Turmalin etc. Greisen; Gemengteile: Quarz, Zinnwaldit. Syenit; Gemengteile: Orthoklas und Hornblende,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magmatische Gesteine — oder Magmatite (Erstarrungsgesteine) sind Gesteine, die durch Kristallisation aus Magma (glutflüssiger Gesteinsschmelze) entstanden sind. Die Magmatite sind neben den Sedimenten und den Metamorphiten eine der drei Gesteinshauptgruppen. Nach ihren …   Deutsch Wikipedia

  • Metamorphe Gesteine — Bändergneis Metamorphe Gesteine, oder kurz Metamorphite, entstehen aus Gesteinen beliebigen Typs durch die Anpassung an eine veränderte Druck und Temperaturumgebung innerhalb der Erdkruste. Dabei wird der feste Zustand beibehalten. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • magmatische Gesteine — magmatische Gesteine,   Magmatịte, Erstarrungsgesteine, Eruptivgesteine, Eruptiva, Massengesteine, durch Erstarrung von Magma entstandene Gesteine. Nach der Entstehung unterscheidet man die als Folge des Vulkanismus auftretenden Vulkanite, die… …   Universal-Lexikon

  • Kreislauf der Gesteine — 1 = Magma; 2 = Erstarrung und Kristallisation; 3 = magmatische Gesteine; 4 = Erosion; 5 = Sedimentation; 6 = Sedimente und Sedimentgesteine; 7 = Metamorphose und Rekristallisation; 8 = metamorphe Gesteine; 9 = Aufschmelzen Unter dem Kreislauf der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.